Lindesnesfyr

Jetzt bin ich hier am Lindesnesfyr, dem Ziel meiner Anreise und Beginn meiner eigentlichen Reise.
Die Anfahrt von Kristiansand, wo ich von Bord der Fähre gegangen bin, hat sich dank einiger hilfsbereiter Autofahrer für mich sehr einfach gestaltet, wofür ich sehr dankbar bin.
Ich bin jetzt voller Vorfreude, gleichzeitig voller Zweifel, was meine Tour betrifft. Da bei mir meistens aber der Optimismus siegt, werde ich diese Zweifel hoffentlich schnell überwunden haben.
Für heute ist leider Regen vorhergesagt, ich werde mich aber, sobald ich noch mit dem Leuchtturmwärter gesprochen habe, auf den Weg machen.

Ich möchte mich jetzt schon einmal bei allen denen bedanken, die mich bis hierhin schon unterstützt haben. Isabel, Markus, Eugen, Philipp, Joschi, Caro, Martin, das Fietzophren-Team (das mich viel und lange ertragen musste) und all die anderen, die mir geholfen, Mut zugesprochen und zugehört haben. Ohne euch wäre ich jetzt wohl nicht hier und so kurz vor dem Start dieser unglaublichen Tour! Wenn ich am Nordkap stehe gibt es das alles noch in ausführlicher Form!
Nun ist meine ganze Konzentration erstmal auf den Weg gerichtet.

„Die Nase in den Wind und viel Profil am Schuh…“. So beginnt meine Reise nun…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s